Stadtführung 11.30 Uhr: “Mönche, Heilige & Rummacher”

Mönche Heilige und Rummacher

Treff-Punkt | Geschichte der südlichen Altstadt


Sie schlendern durch die einzigartigen Kaufmannshöfe der malerischen Roten Straße und spüren die Geheimnisse der südlichen Altstadt Flensburgs auf. Die historische Gasse Rote Straße, u.a. mit den Höfen Krusehof, Blumenhof, Sonnenhof und Roter Hof, wird auch als "das Schmuckkästchen von Flensburg" bezeichnet. Sie besuchen hier das Wein & Rumhaus Braasch und verkosten einen Schluck "karibisches Gold". Sie werfen einen Blick in das dortige Rum Manufaktur Museum und sehen zudem St. Nikolai ("Route der Backsteingotik") am Südermarkt und angrenzende Gänge und Gassen. Dauer der Stadtführung etwa 90 Min. Max. können 25 Personen an der Altstadttour teilnehmen.

Kompletten Beitrag lesen

Mittwochs-Führung 16 Uhr: Braasch Rum Manufaktur Museum

Braasch-Rum-Manufaktur-Museum

Treff-Punkt | Führung rund um Zucker & Rum


Das weiße und das flüssige Gold der Karibik machten Flensburg einst reich. Denn der begehrte Zucker und Rum sowie andere Kolonialwaren fanden auf Segelschiffen von Westindien ab 1755 direkt ihren Weg in die damals dänische Handelsstadt am Flensburg Fjord. Flensburg wurde die Rumstadt Deutschlands.

Nach Umbau und Erweiterung wurde die private Rumausstellung der Familie Braasch im Sommer 2014 neu eröffnet ... Kompletten Beitrag lesen

01.07.-31.07.2016: Beste Freunde – Special im Juli bei Foto Remmer

Foto_Remmer_Ladenansicht

Treff-Punkt | Fotoaktion im Juli für Freunde

 

Unvergessliche Bilder für unzertrennliche Freundschaften – für bis zu 5 Personen für nur 39 Euro. Und Vorschau auf August 2016: Akt-Shooting (49,- Euro).


Foto Remmer | Rote Straße 8 | 24937 Flensburg | www.fotografen-flensburg.de

Mo-Fr 9-18 Uhr und Sa 10-14 Uhr
Tel.: +49(0) 461 - 25806

01.07.-20.08.2016: Am Meer – Ausstellung Galerie Bilder im Hof

Galerie_Bilder_im_Dobritz_0107_bis_20082016

Treff-Punkt | Kunst

Am Meer – dieses Ausstellungsthema passt einfach zur Hafenstadt Flensburg. Zu sehen ist Malerei von Stefan Dobritz und Karsten Meiwald.

 

Information zum Bild:

Stefan Dobritz (Motiv 30 x 30 cm)

 

Galerie Bilder im Hof | Rote Straße 16 (Sonnenhof) | 24937 Flensburg
Freitag, 01. Juli 2016 - Samstag, 20. August 2016
Montag - Freitag 9.30 - 18 Uhr und Samstag 9.30 - 16 Uhr

Tel.: +49 (0)461 - 131 42 | Fax: - 211 26 | www.bilder-im-hof.de

05.07.-30.08.2016: Dienstags – Sommerführung durch die Rote Straße

sommerfuehrung_team

Treff-Punkt | Geschichte

 

Spannende Geschichte atmen – bei den Sommerführungen durch die Rote Straße nehmen Ruth Rolke und/oder Dieter Hankel interessierte Gäste mit auf eine spannende Tour durch die wunderschönen Höfe der malerischen Altstadtgasse.

Sie erzählen vom alten Stadttor, dem „Roten Tor“, das aus der Stadt zum berühmten Ochsen- oder Heerweg führte, von Hinterhofbrennereien und der alten Kaffeerösterei, die es schon früher im Sonnenhof gab, vom Ferkelmarkt (Roter Hof), der ersten Autoreparaturwerkstatt der Stadt (Blumenhof) und vom Kolonialwarenhändler „Hein Amerika“.

 

Sie berichten aus den 60er Jahren, als die ersten begannen, ihre Häuser und Höfe zu sanieren und daraus die Straße machten, die Sie auf dieser Tour von ihren schönsten Seiten kennen lernen. Dazu gehört auch ein Blick in die historischen Braasch-Höfe mit Rum Manufaktur Museum und ein Schlückchen "flüssiges Gold".

 

Treffpunkt: jeweils vor der Nikolai-Apotheke (auf dem Südermarkt)

 

Termine 2016 – im Juli & August immer an den Dienstagen um 15 Uhr:
05.07. + 12.07. + 19.07. + 26.07.
02.08. + 09.08. + 16.08. + 23.08. + 30.08.

 

Dauer: ca. 90 Min.
Preis:
7,- Euro (Kinder bis einschl. 14 Jahren 3,50 Euro)

27.07.2016: Flensburger Hofkultur – Frank Grischek am Akkordeon

Flensburger_Hofkultur_Braasch

Treff-Punkt | Flensburger Hofkultur im Braasch-Hof


Frank Grischek schultert im Braasch-Hof in der Roten Straße seine Borsini Superstar, betritt die Kleinkunst-Bühne und spielt Musette, Tango, Klassik und Folk auf dem Akkordeon so facettenreich, emotional und virtuos, dass nicht nur seine wunderbare Musik, sondern auch seine schlechte Laune, sein staubtrockener Humor und seine stoische Miene höchstes Vergnügen bereiten, wenn er von seinen leidvollen Erfahrungen als Akkordeonist im Alltag berichtet. Grischek entlockt seinem Instrument einzigartig wuchtige, aber auch feinste, hochemotionale Klänge. Sein mittlerweile zweites Soloprogramm ist die komisch ernsthafte Liebeserklärung eines Miesepeters an ein verkanntes Instrument mit herzzerreißend schöner Musik auf dem Akkordeon. Urkomisch und zugleich fesselnd ist dieses Programm, das von den herausragenden Fähigkeiten des Musikers getragen wird, ein gekonnt mürrischen Auftreten mit bisher ungeahnten Möglichkeiten des Akkordeons zu vereinen.

 

Tickets seit 09. Juni 2016: www.flensburger-hofkultur.de/tickets

 

TERMIN: Mittwoch, 27. Juli 2016 um 20.30 Uhr

(bei Regen im Flensburger Schifffahrtsmuseum)

 

Wein & Rumhaus Braasch | Rote Straße 26-28 | 24937 Flensburg | www.braasch.sh

29.07.2016: Flensburger Hofkultur – Scollo con Cello

Scollo_con_Cello_Hofkultur_2016

Treff-Punkt | Flensburger Hofkultur im Roten Hof


Scollo con Cello – ein Duo, zwei außergewöhnliche Stimmen: die eine aus der bebenden Kehle der italienischen Sängerin Etta Scollo, die andere aus dem virtuos erklingenden Saiteninstrument der Cellistin Susanne Paul. Zwei Stimmen, die sich ergänzen und im musikalischen Dialog miteinander wandern. Scollo con Cello kreiert eine surreale Welt, in der die Gitarre sich in eine Trommel verwandelt und das Cello sich als Gitarre verkleidet. Zwei Frauen verweben in einem faszinierenden Spiel zwischen "Schein und Sein" ihre eigenen Stimmen, ein Zusammenspiel von Stimme, Violoncello und Akustikgitarre.

 

Mit Gefühl, Passion und Eleganz zelebrieren Etta Scollo und Susanne Paul einen musikalischen Pas de deux, weiblich und lakonisch, intim und orchestral. Musikalisch pendelt das Duo zwischen reduzierter Kammermusik mit Gesang, sizilianischer Tradition und Jazz-Elementen. Die Texte behandeln zentrale Themen wie Zeit und Vergänglichkeit und werden aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet: mal philosophisch, mal lyrisch, mal ironisierend bis bissig.

 

Tickets seit 09. Juni 2016: www.flensburger-hofkultur.de/tickets

 

TERMIN: Freitag, 29. Juli 2016 um 20.30 Uhr

(bei Regen im Flensburger Schifffahrtsmuseum)

 

Roter Hof | Rote Straße 14| 24937 Flensburg | www.roterhof.de

30.07.2016: Flensburger Hofkultur – Heimspiel mit “Aalkreih”

Aalkreih_Hofkultur_2016

Treff-Punkt | Flensburger Hofkultur im Roten Hof

 

Aalkreih – de fief Flensborcher wulln egentlich en plattdütsche Countryband gründn. Dat hör sik ers as Kattengejaule an! Als Idee einer Countryband mit plattdeutschen Texten starteten Marvin, Cuddel, Birger, Schorsch und Gerri die Band Aalkreih. Da jedoch alle fünf Musiker eher in der lauten Ecke beheimatet sind, entwickelte sich Aalkreih schnell in eine andere Richtung. Es entstand eine interessante Mischung aus Folk, Country und Rock vereint mit melancholischen plattdeutschen Texten. Aalkreih finden mit ernsthaftem, plattdeutschem Rock eine musikalische Nische und stoßen mit ihren Platten auf ein großes Interesse unter den Hörern.

 

Die Musiker von der Band Aalkreih - übrigens das plattdeutsche Wort für Kormoran - setzen die bildhafte Sprache gekonnt ein und verdeutlichen in ihren Songs, dass es keine Komik oder Folklore braucht, um gute plattdeutsche Musik zu machen.

 

Tickets seit 09. Juni 2016: www.flensburger-hofkultur.de/tickets

 

TERMIN: Samstag, 30. Juli 2016 um 20.30 Uhr

(bei Regen im Flensburger Schifffahrtsmuseum)

 

Roter Hof | Rote Straße 14| 24937 Flensburg | www.roterhof.de

28.08.-17.09.2016: Der bewegte Koffer – crossing the line

Kunst_Co_neues_Logo_2016

Treff-Punkt | Kunst bei KUNST&CO

 

Der bewegte Koffer – crossing the line


Das deutsch-dänische Kunstprojekt „Der bewegte Koffer“ geht 2016 in sein viertes Jahr und hat nachhaltige Verbindungen zwischen den KünstlerInnen geschaffen. Die beständige Gruppe der 14 KünstlerInnen aus beiden Ländern führt jedes Jahr ein Symposium und eine Ausstellung alternierend in Dänemark und Deutschland durch. Ziel ist die Grenzüberschreitung, die dem Projekt durch die Nationalitäten, aber auch durch die Begegnung von bildender und angewandter Kunst eigen ist. Es versteht sich aber auch als Möglichkeit der Grenzüberschreitung in der Arbeit, dem künstlerischen Prozess jedes Einzelnen.

Kompletten Beitrag lesen

11.09.2016: Tag des offenen Denkmals in der Roten Straße

Braasch_ausgezeichnetes_Bauwerk_2000_am_16102000

Treff-Punkt | Tag des offenen Denkmals im Wein & Rumhaus Braasch

 

Das historische Braasch-Hofensemble steht unter Denkmalschutz – der älteste Teil, der jetzige Weinkeller, stammt noch aus dem 14. Jahrhundert. Für die mustergültige Sanierung ist das Wein & Rumhaus Braasch im Jahre 2000 ausgezeichnet worden –
 dafür steht der kleine silberne Würfel
 an der Eingangstür.
Am Tag des offenen Denkmals sind
 alle Türen geöffnet, es gibt kostenlose
 Kurzführungen durch das Braasch Rum Manufaktur Museum und natürlich die Möglichkeit, hauseigene Rumspezialitäten zu verkosten.
Eine besondere Architektur-
Führung findet um 14 Uhr statt – mit Michael Krebs, 
Fachmann für die Sanierung historischer Bau
substanz. Beide Höfe laden zum Verweilen ein. Der Ausschank ist geöffnet.

Kompletten Beitrag lesen

17.09.2016: Zucker, Rum & Ochsen – Ochsenweg trifft Westindien-Rum

Bunde_Wischen

Treff-Punkt | NaturGenussFestival

 

In einem der schönsten alten Flensburger Handelshöfe lädt Familie Braasch im Rahmen des NaturGenussFestivals zur Verkostung des berühmtesten Flensburger Produkts ein: Rum! Lauschen Sie Geschichten über den Westindienhandel und den historischen "Ochsenweg". Der Verein "Bunde Wischen e.V." bringt Ihnen das Stiftungsland Schäferhaus (vor den Toren Flensburgs) mit leckeren Galloway-Spezialitäten nahe, denn die vierbeinigen Rumtreiber sind als Landschaftspfleger auf den dortigen Weiden im Einsatz.

 

Verkostungen & Eintritt frei - auch in das Braasch Rum Manufaktur Museum

 

Wein & Rumhaus Braasch | Rote Straße 26 - 28| 24937 Flensburg
Samstag, 17. September 2016 von 12 - 16 Uhr
im Braasch Rum Manufaktur Museum (2. Braasch-Hof)
www.braasch.sh

30.09.-29.10.2016: Endy Hupperich – Lieber Maler male dir …

Kunst_und_Co_Hupperich_2016

Treff-Punkt | Kunst bei KUNST&CO

 

Endy Hupperich (Mexiko-Stadt): „Lieber Maler male dir…“ – Malerei 2011-2016


Endy Hupperich studierte in München, lebt und arbeitet aber in Mexiko-Stadt. Er schließt mit seinen Bildern stark an die Wirklichkeit an, indem er Versatzstücke aus ihrer fotografischen Abbildung montiert. Die Funde, Ausschnitte aus Zeitungen und Zeitschriften oder eigene Fotografien meist von Alltagsbeobachtungen, legt der Künstler über längere Zeit ab. Manche verwirft er wieder, andere bleiben bestehen. Das Erzählerische und das Malerische sind Momente, die sich in der Kunst Hupperichs wechselseitig befruchten. Auch mit Farben und Formen lassen sich Geschichten erzählen. Sie verleihen scheinbar bekannten Motiven einen neuen Echoraum, stellen vermeintlich vertraute Akteure auf eine neue Bühne.

 

Eintritt frei!

 

Info zur Fotodatei:
Endy Hupperich, Wortschatzperle (2011, Öl auf Leinwand)

 

Ausstellungseröffnung: Freitag, 30. September 2016 um 19.30 Uhr


Kunst & Co. Verein für Gegenwartskunst | Klostergang 8a | 23937 Flensburg
www.kunst-und-co.org

Freitag, 30. September 2016 - Samstag, 29. Oktober 2016
Donnerstag + Freitag von 17 - 19 Uhr, Samstag von 11 - 16 Uhr

01.10.2016: Köstlich – Anpunschen bei Braasch

Braasch_Punsch

Treff-Punkt | Punsch

 

Es hat Tradition:
Stets am 01. Oktober gibt es ihn wieder – den köstlich duftenden Braasch-Punsch nach alten Hausrezept.

 

Start: Samstag, 01. Oktober 2016 von 10-16 Uhr

Und bis wann? Bis zum ersten Frühlingsgezwitscher 2017 ...

 

Übrigens: Am Sonntag, 02. Oktober 2016 findet Sonntags-Shopping statt von 13-18 Uhr. Da bietet es sich geradezu an, auf ein Punsch-Päuschen bei Braasch vorbei zu schauen. Zudem ist dann auch das Braasch Rum Manufaktur Museum geöffnet (Eintritt frei).

 

Wein & Rumhaus Braasch | Rote Straße 26-28 | 24937 Flensburg  | www.braasch.sh
Tel.: 0049 (0) 461 - 14 16 00
Mo-Fr: 10-18.30 Uhr | Sa: 10-16 Uhr

(im Advent: an den Samstagen länger geöffnet & zudem Sonntags-Punschen)

02.10.2016: Sonntags-Shopping in Flensburg

fahnen

Treff-Punkt | Sonntags-Shopping Rote Straße

 

Einkaufen in Flensburg – da ist ein Abstecher in die schöne Gasse Rote Straße in der südlichen Altstadt einfach ein Muss. Die Mischung aus spannenden und exklusiven Geschäften und kuscheligen Hof-Gastronomien ist in Flensburg einzigartig! Am 02. Oktober 2016 findet in Flensburg wieder ein verkaufsoffener Sonntag statt - der vorletzte vor Weihnachten. Herzlich willkommen in abwechslungsreichen Geschäften und leckeren Lokalen der Roten Straße!

 

Sonntag, 02. Oktober 2016 von 13 - 18 Uhr

 

Und u. a. wir sind dabei:

-Nikolai-Apotheke (Südermarkt, Ecke Rote Straße)
-Restaurant & Café Roter Hof – ab 10 Uhr geöffnet zur Stärkung vor Schnäppchenjagd...
-Viva – Mexikanisches als Stärkung nach dem Shopping (geöffnet ab 18 Uhr)
-Wein & Rumhaus Braasch – ab 13 Uhr Punsch! Schon am Vortag startet die Punsch-Saison!

04.11.-06.11.2016: Herbst-Weinprobe Wein & Rumhaus Braasch

fruehlingsweinprobe_2012_braasch

Treff-Punkt | Herbst-Weinprobe

 

Weißwein, Rosé & Rotwein
Im Wein & Rumhaus Braasch in der Roten Straße 26-28 und im dortigen Braasch Rum Manufaktur Museum warten wieder Weine auf Sie. Kostenlose Verkostung im schönen Ambiente des historischen Hof-Ensembles! Zugleich findet an diesem Wochenende das letzte Sonntags-Shopping des Jahres statt - ideal, um sich mit vielen schönen weiteren Leckereien einzudecken – für unter den Baum oder gleich zum Verputzen: Rumpralinen, Rum-Trüffelcreme, Grappa, Champagner, Rumtopf, Punsch & vieles mehr...

 

Wein & Rumhaus Braasch | Rote Straße 26-28 | 24937 Flensburg
Freitag, 04. November 2016 von 12 - 18.30 Uhr
Samstag, 05. November 2016 von 10 - 16 Uhr
Sonntag, 06. November 2016 von 13 - 18 Uhr (Sonntags-Shopping)
www.braasch.sh

05.11.-26.11.2016: Ausstellung Galerie Bilder im Hof – Susanne Wind

Galerie_Bilder_im_Hof_Sonnenhof

Treff-Punkt | Kunst

 

Ein Tag beginnt im Hafen ...
Landschaften aus dem hohen Norden

 

Galerie Bilder im Hof | Rote Straße 16 (Sonnenhof) | 24937 Flensburg
Samstag, 05. November - Samstag, 26. November 2016
Montag - Freitag 9.30 - 18 Uhr und Samstag 9.30 - 16 Uhr

 

Tel.: +49 (0)461 - 131 42 | Fax: - 211 26 | www.bilder-im-hof.de

05.11.-06.11.2016: 30. Martinsmarkt im Kloster

Kloster_zum_Heiligen_Geist_Flensburg

Treff-Punkt | 30. Martinsmarkt im Kloster zum Heiligen Geist

 

An zwei Tagen Martinsmarkt – vielleicht zum Ergattern erster Weihnachtsgeschenke?

Wieder bieten Hobby- Künstler eine Vielzahl an schönen Dingen zum Verkauf an:
u.a. Holzarbeiten, Keramik , Malerei, Naturkosmetik, Kissen, Patchwork, Tiffany, Strickwaren, Schmiedekunst, Adventskalender, Schmuck & Co.

 

www.altenpflegeheim-flensburg.de

 

Kloster zum Heiligen Geist | Klostergang 9 | 24937 Flensburg
Samstag, 05. November 2016 &

Sonntag, 06. November 2016
jeweils von 10-17 Uhr

06.11.2016: Sonntag-Shopping in Flensburg

iloverotestrasse

Treff-Punkt | Sonntags-Shopping Rote Straße

 

Letzter verkaufsoffener Sonntag vor Weihnachten! Da lässt sich wunderbar stöbern, was alles unter den Baum der Bäume passen könnte... Bequem sich frühzeitig eindecken! Nicht nur Shopping macht in der Roten Straße ganz besonders viel Spaß, sondern auch die eine oder andere Pause – in abwechslungsreicher Gastronomie Flensburgs schönster Gasse. Zudem: 30. Martinsmarkt im Kloster zum Heiligen Geist!

 

Sonntag, 06. November 2016 von 13 - 18 Uhr

 

Und u. a. wir sind dabei:

-Galerie Bilder im Hof (Sonnenhof)
-Nikolai-Apotheke (Südermarkt, Ecke Rote Straße)
-Restaurant & Café Roter Hof – ab 10 Uhr geöffnet zur Stärkung vor Schnäppchenjagd...
-Viva – Mexikanisches als Stärkung nach dem Shopping (geöffnet ab 18 Uhr)
-Wein & Rumhaus Braasch – ab 13 Uhr Herbst-Weinprobe & Punschen in Braasch-Höfen
- und: 30. Martinsmarkt im Kloster zum Heiligen Geist von 10-17 Uhr

06.11.-20.11.2016: Büro der 16. Flensburger Kurzfilmtage im Modul1

Modul1-Schild-Fassade

Treff-Punkt | 16. Flensburger Kurzfilmtage


Vom 16. - 20. November 2016 finden die 16. Flensburger Kurzfilmtage statt. Auf dem Programm stehen u. a. Filmbeiträge zu Erotik, der dänische Wettbewerb, tricky (Animationsfilme) und natürlich die Preisverleihung. Bereits am 06. November 2016 zieht das Büro der Kurzfilmtage in die Rote Straße ein.

Tickets gibt es hier an den Festivaltagen (16. - 20. November 2016 – jeweils bis Veranstaltungsbeginn, danach gibt es Karten in der Imagine Bar im Deutschen Haus).

 

Informationen zum Festival: www.flensburger-kurzfilmtage.de

 

Modul1 | Rote Straße 17 | 24937 Flensburg

Infos zum Modul1 unter http://koop.medienbildung-unifl.de/modul1/

21.11.2016: Weihnachtsfrau – Weihnachten, Wichtel & Kostbarkeiten

Ann_Jensen_Weihnachtsfrau_Wichtel

Treff-Punkt | Stadtführung mit der Weihnachtsfrau

 

Die beliebte Stadtführung "Weihnachten, Wichtel & Kostbarkeiten" mit der Weihnachtsfrau Ann Jensen führt durch malerische Winkel der Flensburger Altstadt und endet in der Roten Straße mit ihren herrlichen historischen Höfen. Zwischendurch gibt es kleine, weihnachtliche Gaumenfreuden, Hochprozentiges im Wein & Rumhaus Braasch und zum Ausklang ein typisch dänisches Rezept für die Weihnachtszeit. Es ist die erste Führung dieser Art in 2016, denn genau an diesem Tag wird der Flensburger Weihnachtsmarkt um 17 Uhr feierlich an der großen Pyramide auf dem nahen Südermarkt eröffnet.

 

Saisonstart – Führung mit Weihnachtsfrau Ann Jensen am
Montag, 21. November 2016 um 15.30 Uhr


Treffpunkt: Brunnen im Hof Borgerforeningen (auch Norwegerhof genannt, beim Holm)
Preis:
Erw. 12,- EUR, Ki. (bis einschl. 11 J.) 6,- EUR, Fam.karte (2 Erw.+2 Ki.) 30,- EUR

Buchung: TAFF GmbH (Touristinformation) | Rote Straße 15-17 | 24937 Flensburg

 

Mehr Termine:
Sa., 10. Dezember 2016 um 11.30 Uhr &
Do., 22. Dezember 2016 um 15.30 Uhr


01.12.-10.12.2016: Textil-Ausstellung im Modul1

Modul1-Schild-Fassade

Treff-Punkt | Kunst

 

Textiles zur Weihnachtszeit

 

Modul1 | Rote Straße 17 | 24937 Flensburg
Donnerstag, 01. Dezember - Samstag, 10. Dezember 2016

10.12.2016: Weihnachtsfrau – Weihnachten, Wichtel & Kostbarkeiten

Ann_Jensen_Weihnachtsfrau_Roter_Hof

Treff-Punkt | Stadtführung mit der Weihnachtsfrau


Die beliebte Stadtführung "Weihnachten, Wichtel & Kostbarkeiten" mit der Weihnachtsfrau Ann Jensen führt durch malerische Winkel der Flensburger Altstadt und endet in der Roten Straße mit ihren herrlichen historischen Höfen. Zwischendurch gibt es kleine, weihnachtliche Gaumenfreuden, Hochprozentiges im Wein & Rumhaus Braasch und zum Ausklang ein typisch dänisches Rezept für die Weihnachtszeit. Fast anschließend und bestens überbrückbar mit einem Punsch in einem der malerischen Höfe, gibt es um 17 Uhr ein kostenloses Fenster-Konzert mit "Piffari" – das Blechbläserensemble spielt, wie in den Jahren zuvor, weihnachtliche Musik aus den Fenstern des Wein & Rumhauses Braasch heraus über die schöne Altstadtgasse hinweg. Festliches am Tag vor dem 2. Advent & Nikolaus ...

 

Führung mit Weihnachtsfrau Ann Jensen am

Samstag, 10. Dezember 2016 um 11.30 Uhr


Treffpunkt: Brunnen im Hof Borgerforeningen (auch Norwegerhof genannt, beim Holm)
Preis: Erw. 12,- EUR, Ki. (bis einschl. 11 J.) 6,- EUR, Fam.karte (2 Erw.+2 Ki.) 30,- EUR
Buchung: TAFF GmbH (Touristinformation) | Rote Straße 15-17 | 24937 Flensburg
Weiterer Termin: Donnerstag, 22. Dezember 2016 um 15.30 Uhr

ab 12.12.2016: Weihnachtsbasar der Uni im Modul1

Modul1-Schild-Fassade

Treff-Punkt |Weihnachtsbasar der Europa-Uni FL

 

Ausgestellt und verkauft werden Kunst- und Textilhandwerk & Kreatives aller Art von Studentinnen & Studenten der Europa-Universität Flensburg.

 

Modul1 | Rote Straße 17 | 24937 Flensburg
ab Montag, 12. Dezember 2016


22.12.2016: Weihnachtsfrau – Weihnachten, Wichtel & Kostbarkeiten

Ann_Jensen_Weihnachtsfrau_vor_Braasch

Treff-Punkt | Stadtführung mit der Weihnachtsfrau


Die beliebte Stadtführung "Weihnachten, Wichtel & Kostbarkeiten" mit der Weihnachtsfrau Ann Jensen führt durch malerische Winkel der Flensburger Altstadt und endet in der Roten Straße mit ihren herrlichen historischen Höfen. Zwischendurch gibt es kleine, weihnachtliche Gaumenfreuden, Hochprozentiges im Wein & Rumhaus Braasch und zum Ausklang ein typisch dänisches Rezept für die Weihnachtszeit.

 

Führung mit Weihnachtsfrau Ann Jensen am

Donnerstag, 22. Dezember 2016 um 15.30 Uhr


Treffpunkt: Brunnen im Hof Borgerforeningen (auch Norwegerhof genannt, beim Holm)
Preis: Erw. 12,- EUR, Ki. (bis einschl. 11 J.) 6,- EUR, Fam.karte (2 Erw.+2 Ki.) 30,- EUR
Buchung: TAFF GmbH (Touristinformation) | Rote Straße 15-17 | 24937 Flensburg